munterer Mucki-Mann B-)

Mucki-15 Mucki-16 Mucki-17 Mucki-18 Mucki-19 Mucki-20

Lebensgarten-Nackedei

Mucki-1 Mucki-2 Mucki-3 Mucki-4 Mucki-5 Mucki-6 Mucki-7 Mucki-8 Mucki-9 Mucki-10 Mucki-11 Mucki-12 Mucki-13 Mucki-14

Gerhard, der “BODY-(Ein)BUILDER” ! ;-)  :-P  :O)

Gerardine Martina – “Miss Mut”, not amused

Gerardine-Augenschreck-1 Gerardine-Augenschreck-2 Gerardine-Augenschreck-3 Gerardine-hinter Haar-1 Gerardine-hinter Haar-2 Gerardine-langsam Gerardine-mißmutig-1 Gerardine-mißmutig-2 Gerardine-mißmutig-3 Gerardine-mißmutig-4 Gerardine-nachoben glotz-4 Gerardine-nachoben glotz-5 Gerardine-nachoben glotzen-1 Gerardine-nachoben glotzen-2 Gerardine-nachoben glotzen-3 Gerardine-nachoben glotzen-4 Gerardine-nachooben glotz-3 Gerardine-nachunten glotz-1 Gerardine-nachunten glotz-2 Gerardine-nachunten glotz-3 Gerardine-scheu beiseite-1 Gerardine-scheu beiseite-2 Gerardine-scheu beiseite-3 Gerardine-wegdreh-1 Gerardine-wegdreh-2

SOOO  habe ich JUNGE Frauen Zeit meines Lebens gestisch & mimisch MIR gegenüber erlebt gehabt, …falls überhaupt. :-o

:-X

:’-(

Men cannot show their Feelings

Dark 1 Dark 2 Dark 3Dark 4 Dark 5 Dark 6 Dark 7 Dark 8 Dark 9 Dark 10 Dark 11 Dark 12 Dark 13 Dark 14 Dark 15 Dark 16 Dark 17 Dark 18 Dark 19 Dark 20 Dark 21 Dark 22 Dark 23 Dark 24 Dark 25 Dark 26 Dark 27 Dark 28 Dark 29 Dark 30 Dark 31 Dark 32 Dark 33 Dark 34 Dark 35 Dark 36 Dark 37 Dark 38 Dark 39 Dark 40 Dark 41 Dark 42

Ich hatte leider noch NIEMALS eine Freundin oder Frau. :-( Mein gesamtes bisheriges Leben lang habe ich mich leider VERGEBLICH um eine (JUNGE) Lebenspartnerin bemüht gehabt. :-X

-_-

Wer mag mir helfen, das zu ändern ? :-)

Dank dem Mißtrauen & der Scheu und Angst von Euch Damen war ich mein ganzes Leben lang nur allein. :-(

Und statt mir zu erklären, was Euch so sehr an mir stört (und ich ggf. daran ändern könnte), sagt Ihr mir nur: “Das glaube ich Dir nicht, daß Du noch NIE ne Freundin hattest. Ich vermute, Du veralberst mich!”:-O

Oder ihr fragt mich: “WORAN scheiterte es denn immer ?”, obwohl ICH doch diese Frage endlich von EUCH geklärt zu bekommen hoffte. :-(

GERHARD MARTIN

D-79256 Buchenbach

Germany

(Elternanschrift / Adress at Parents:  D-87527 Sonthofen, Germany)

Bitte schreibt mir Brief-Post, Leute ! Ich bin schließlich nicht “hier” im Indernetz, sondern DRAUSSEN in der Wirklichkeit. :-D

(III). LIEBE AUF DEN LETZTEN BLICK ??? :S

Eine Bitte:

Ich fühle mich traurig, einsam, verzweifelt, hilflos, ratlos, frustriert, enttäuscht und total verunsichert, bin sogar immer mehr verängstigt, wenn ich mir bewußt mache, mit welchem Aufwand  ich mich um weibliche Zuwendung bemühe…..und  von jungen Damen NICHTS als Zurückweisungen erhalte. :-O :-(

Ich brauche Rückmeldung, Bestätigung und Ermutigung, wenn ich mich jungen Frauen zuwende, die mir gefallen würden, …daß es Euch recht ist, wenn ich mich bemühe Euch näher kennenzulernen.

Denn sonst weiß ich nicht, wie ich JEMALS mein Bedürfnis nach weiblicher Nähe und Verbundenheit …oder auch nur mal nach netter Damen-Gesellschaft erfüllen kann. :-(

Bitte sagt mir auch nur EINMAL in meinem einsamen Leben, daß Ihr meine Gegenwart gerne habt und mir die Chance zubilligt, ein näheres “Beschnuppern” möglich zu machen….und wie Ihr Euch fühlt, wenn Ihr EBENDIES hier lest……

…statt wie immer vorschnell anzunehmen, ich hätte JEMALS schon eine Freundin gehabt. :-O

HEUREKA !!! Ich glaub´ich hab´s !!!

Vielleicht habe ich NUN die wesentliche Erklärung dafür gefunden, wieso meine Bemühungen um Frauen, welche mir gefielen, bislang NIE vom erhofften Erfolg gekrönt waren:

Ausgerechnet ICH, der ich doch keinem einzigen der gängigen Männer-Clichées* wirklich widerspruchsfrei entspreche, hatte wohl zeitlebens nur Vetrauen zu dem “Liebe auf den ersten Blick”-Rezept. Tz-tz-tz-tz-tz  !!!??

Was habe ich denn erwartet, zu ernten (ausser Skepsis, Verwirrung, Ratlosigkeit, Verstörung, Überforderung & VerUNsicherung), wenn ich jungen unreifen Damen alles biete, NUR nicht DAS was sie gewohnt sind…was sie kennen…und folglich auch erwarten ? :-S

Klar, das allzuschnelle kommentarlose Abwenden von mir (-das ich von jüngeren Damen ausnahmslos kenne-) hat mich bisher stets nur darin bestärkt, zu glauben, daß höchstens in den allerersten  paar Sekunden / Minuten einer neuen Begegnung ein Erfolg möglich sei. Aber wenn ich mit GENAU DIESER Haltung & Überzeugung auf Damen zugehe, dann spüren sie meine Ungeduld, Verkrampftheit und Erwartungsangst. Und Gefühle treten immer spiegelbildlich auf: Auch die Frauen empfinden dann so. Die Gefahr ist leider groß, daß sie DAS nicht auszudrücken verstehen…und stattdessen eher flüchten. :-O

Und: Zurückgewichen SIND sie ein einsames 37-jähriges Leben lang vor mir. :(

Deshalb fällt es mir wohl so enorm schwer, mir vorzustellen, daß auch NACH einer Abfuhr von einer Dame, die mir gefällt, vielleicht grundsätzlich DOCH immer auch noch ein “Versöhnen, Verstehen & Verzeihen” möglich wäre. :-S Ich habe halt NIE etwas anderes erleben dürfen, als daß fesche junge Dinger sich von mir abwenden & meist auf Nimmerwiedersehen verschwinden…wortlos oder sogar schimpfend. :(

Deshalb lerne ich jetzt bewußt Geduld, Zuversicht & Vertrauen in Langzeiterfolge (mit ausreichender Vorlaufzeit zum “Beschnuppern”). Die Erwartungen haben Einfluß auf das Ergebnis. Längerfristig ergeben sich genügend Wiederbegegnungs-Möglichkeiten, solange man (1.) daran glaubt & sich (2.) unverkrampft darum bemüht. :-)

Und DABEI ist dann auch ein näheres Kennenlernen zumindest nicht mehr VÖLLIG ausgeschlossen ;-) oder ?

…vielleicht sogar Liebe auf den SPÄTEREN Blick ?

Dann verblieben ja immer noch die BEKANNTEN, anderen Schwierigkeiten:

– meine Schüchternheit und Verunsicherung durch die enormen Zurückweisungs- & Mißerfolgserfahrungen bei jungen Damen

– meine UNerfahrenheit mit dem Weiblichen, weil ich OHNE Schwester aufgewachsen bin, keine Freundin oder Frau hatte…und demzufolge auch keine Tochter.

– die wortlose Angst der Frauen, DASS ich ein rücksichtsloser Macho wäre…UND ihre ebensogroße Angst, daß ich KEIN Macho sei.

– der digitalmediensüchtige Autismus der jungen Damen heutzutage. :O Sie beachten mich noch nichtmal, wenn ich sie DIREKT anspreche. :(

(Ich höre noch nicht mal: “Heee, Du störst meinen Empfang !” von ihnen. )

– mein sehnlichster Wunsch nach DIREKTER Kommunikation (OHNE Medienabhängigkeit)

– meine Ehrlichkeit, Offenheit & hinterfragende achtsame Lebensbetrachtung

– die schmerzliche Tragik, daß die meisten Frauen (und auch Männer) die körperliche Liebe, also “das Liebemachen” mit Sex verwechseln…und Sex mit einem natürlichen Bedürfnis verwechseln…und ICH tue das eben NICHT mehr, seit ich von meiner Abstinenzsucht aufgewacht bin.

– andere sehr verbreitete, gängige Mißverständnisse über “Liebe”, wie etwa Romatiksucht & Beziehungssucht (sei es nun nach “so vielen als möglich”, oder nach “DER EINEN & EINZIGEN & EWIGEN”), also alles was eher geeignet ist, Nähe zu VERMEIDEN :O :(

– die “sich-selbst-erfüllende  Prohezeihung”, wenn ich öffentlich schreibe, keine Frau würde mich wollen

– die mangelnde wirtschaftliche Wertschätzung für meine Arbeit.

– meine ansonsten bescheidenen Lebensansprüche

* (Macho, Weiberheld, Schürzenjäger, Muttersöhnchen, Streber, Intelektueller Krümelkacker, Vollversager, “dynamischer Macher”, etc. …)

Und: HEUREKA !!! Nr. 2:

Ich hatte eine weitere Erkenntnis:

Seit dem Zeitpunkt meiner Zeugung vermisse ich einen “lebensbejahenden Anstoß”, einen Lebens-& Liebens-Impuls, einen “Götterfunken”….Ich habe mich mein bisheriges Leben lang nie “gewollt” gefühlt,…nur “geduldet”. :(

Aber dieses Defizit kann nur ICH mir selber mit dem Ersehnten, Ermangelten anfüllen. Und genau DA erklärt sich auch mein Irrtum und meine abschreckende Wirkung gegenüber Frauen:

Ich bin den Frauen, die mich interessiert hatten, stets so gegenübergetreten, daß sie mein Betteln wahrgenommen haben. Ich habe versucht, die Damen dazu zu bewegen, MICH selbst ANSTELLE meiner Selbst zu lieben. :O  Das kann aber KEINE Frau der Welt erfüllen, und aus dieser UNausgesprochenen Angst heraus, mit einer solchen Aufgabe hoffnungslos überfordert zu sein, sind sie stets vor mir intuitiv zurückgewichen. :(

Das kann ich nun auch voll verstehen. NUR ICH selbst kann mich SELBER annehmen lernen….um DANN überhaupt für jemand anderes liebesfähig zu sein. :)

Also, versuche ich nun, mich als den “von mir selbst Gewollten” zu akzeptieren. :) Denn nur wenn ich auch OHNE Frau mit mir allein klarkomme, dann bin ich auch bereit für eine Partnerschaft und Liebes-Beziehung. :)

(II). ALTLASTEN & SICH-SELBST-ERFÜLLENDE  DIAGNOSEN:

Dank der Scheu & Angst von Euch Damen war ich mein ganzes Leben lang nur allein. :-(

Und statt mir zu erklären, was Euch so sehr an mir stört (und ich ggf. daran ändern könnte), sagt Ihr mir nur: “Das glaube ich Dir nicht, daß Du noch NIE ne Freundin hattest. Ich vermute, Du veralberst mich!” :-OOder ihr fragt mich: “WORAN scheiterte es denn immer ?”, obwohl ICH doch diese Frage endlich von EUCH geklärt zu bekommen hoffte. :-(

Und SO fing das alles an:

KINDERSTATION KEMPTENER KLINIKUM 1975 :

Eltern gaben damals schlichtweg ihre eigenen Kinder an wildfremde Menschen im Krankenhaus AB & die Ärzte schickten schlichtweg die Eltern stets alle nach Hause. Betten für ANGEHÖRIGE waren garnicht erst EINGERICHTET worden ! :-O

Genau dies widerfuhr mir zweimal (mit 8 Monaten & mit 1 Jahr & 1 Monat):

tagelang völlige emotionale Vernachlässigungs-Erfahrungen mit “sorgfältigster medi-zynischer Versorgung”:

– “Lumbal-Punktierung” (Entnahme von Rückenmarksflüssigkeit)

– “Kind zeigt bei Anstoßen keinerlei Ausgleichsbewegungen; Kind fällt einfach um “

– “Sehnenreflex bei erheblichem Schreien nicht beurteilbar”

– Röntgenaufnahmen, Blutserumspiegel, EEG, EKG, Antibiotika, …

– usw. …

+ bloß keine Liebe, friedvolle Nähe & Angenommensein :-(

Zudem hatte meine “fremdbestimmte” Mutter auf Anraten der gewaltsamen “Kinderexperten” nach 4 Wochen aufgehört mich zu stillen. Das sei ja “von Vorgestern”, sowas….hieß es, empirsch überlegen. :O

Sie hat mir gegenüber die Vermutung geäussert, daß ich wahrscheinlich für die Rückenmarksentnahme auch festgezurrt/festgeschnallt wurde (“fixiert”).

Meine Mutter sagte, sie habe mich stark verändert wahrgenommen nachdem sie mich aus dem Kinderklinikum zurückgeholt hatte. Ich sei ein Schreikind geworden, wenn sie mich auch nur anfassen oder auf den Rücken drehen wollte.

Ich habe ein Bild vor Augen:

Hat eine hoffnungslos überforderte & überarbeitete Krankenschwester mein Schreien nach den Eltern nicht mehr ertragen, und aus Hilflosigkeit und BedürfnisUNbewußtheit angefangen, mich zu würgen und zu schütteln ? BIS HEUTE verspüre ich immer wieder mal zuschnürende Enge-Empfindungen und einen rasenden Puls & einen bis ins Unermeßliche hochschnellenden Blutdruck im Hals. :-O  Manchmal auch Drehschwindel in Verbindung mit Reizüberflutung und Schüttelbewegungen. Ich kann mir nur vorstellen, daß ich mein Leben völlig dem Wohl & Wehe einer jungen Frau ausgeliefert erfahren habe, die auf meine verzweifelten Schreie nicht reagiert hatte, …ausser mit GEWALT. Das würde erklären, WARUM ich zeitlebens hübschen jungen Frauen gegenübergetreten bin, als ob ich sie anbetteln möchte, mich am Leben zu lassen. Frauen schreiben mir, ich wirke “verkrampft” auf sie, womit sie sich überfordert fühlen.

Für folgende einfühlsame Worte einer schmucken Dame nach einem “scheinbar erfolglosen” Rendez-Vous bin ich wirklich sehr dankbar:

“Weißt du, du suchst vielleicht zu verzweifelt. Ich glaube dir gerne, daß du die Liebe einmal kennenlernen willst. Aber je mehr man etwas krampfhaft versucht, umso weniger funktioniert es.

Es kann auch etwas verschrecken, wenn eine Frau liest, daß du noch keine Erfahrungen hast, daß du noch nie eine Freundin hattest, es dir aber wirklich schon verzweifelt wünscht. Das setzt eine Frau unter Druck.

Du bist sehr offen und ehrlich, aber vielleicht solltest du am Anfang noch nicht allzu viel von dir preisgeben.

Für ein richtiges Kennenlernen braucht man Zeit, Geduld; vielleicht erwartest du dir einfach zu viel auf einmal? Du bist sicher sehr verzweifelt, was die Liebe angeht. Aber genau diesen Eindruck hinterläßt du auch, man merkt es dir an.”

JA ! Das schafft beiderseitige Erwartungsängste, bin ich mir sicher. Und Liebe läßt sich sicher nicht “erzwingen”.

Ich versuche nun, den Vertrauens-Vorschub zu lernen und anzuwenden, daß mich GRUNDSÄTZLICH eine jede Frau jederzeit lieben KANN !

Dann habe ich die Hoffnung, daß ich weniger Signale von Unnahbarkeit aussende…und Signale von Nähe zurückerhalten kann. Es beruht ALLES auf Gegenseitigkeit.

4./5. März 2012: NIE WIEDER “UNBERÜHRT”

Meine erste Liebesnacht:

Ich habe nun nach 37 1/2 Jahren zum allererstenmal Liebe gemacht mit einer Frau. Wie freudvoll & liebevoll ^_^ …aber auch anstrengend, überwältigend & überfordernd :-O -_- UFFF !!!  0:-D ^_^  =) Das war fast ZUVIEL Neues & Schwieriges für mich in nur 1 Nacht ! :-X :-/ -_-

SIE hatte ihre ersten Erfahrungen mit dem anderern Geschlecht nach eigener Aussage mit 12 oder 13 Jahren gemacht :-O Ich dagegen nun mit 37 ½ Jahren ! :-X Dennoch glaube ich, daß es für uns BEIDE ein „allerERSTES (wirkliches) MAL“ gewesen ist ! 0:-)  ^_^

DAVOR hatte sich allerdings KEINE Einzige meiner erbarmt gehabt. Ein Stigma fiel nun von mir ab. 0:-) …Aber eine echte Beziehung steht wohl leider noch in den Sternen…:-/ SEUFZ.

…und um einer stillschweigend gehegten Vermutung zu begegnen:

Nein, ich bin definitiv NICHT an anderen Männern interessiert ! Ich ekle mich vor “verirrten Mannsbildern”, und ich habe da mal ein verletzendes, menschlich enttäuschendes Erlebnis mit einem ca. 50-Jährigen Schwulen gehabt, worüber ich heute noch verbittert bin. Da können sie mich NOCH SO ignorieren, die Damen: KEINE Frau hatte mich bisher jemals SO respektlos behandelt wie DER Kerl ! Ich empfinde Angst und Ekel gegenüber Männern, die keine sein wollen.:-O Bitte bestätigt mir glaubhaft, daß Ihr (zumindest) MEINE Rolle & Bedürfnisse als MANN gegenüber junger, ansprechender, frischer & fruchtbarer WEIBLICHKEIT ERkennt & auch ANERkennt !!!

(Hier im Indernetz habe ich allerdings auch vereinzelt sexsüchtige Weiber-Anmachen erhalten. JAAA: Nicht ein Hundertstel so viele, wie IHR vielleicht denkt :-PPP ;-)  !!! Und der Geri kann schon zwischen echter körperlicher Liebe & Sex unterscheiden. Da braucht ihr keine Angst zu haben. Frauen LOSZUWERDEN war im Übrigen NIE mein Problem. :-) Dagegen mal überhaupt in Kontakt zu kommen mit jungen, attraktiven Damen, um so mehr. :-( !!! ) Es erschreckt mich, wenn ich erfahre, daß Frauen EHER annehmen, daß ich ein “Homo-Lullu” sei, als daß sie bereit wären, mir jemals eine Chance anzubieten, daß ich sie (-die Damen-) kennenlernen dürfte. :(

JUNGE Frauen machen es mir sogar so schwer wie nur irgend möglich, fürchte ich. :-(

Seit 1995 reden junge Damen NICHT mehr mit mir in der Wirklichkeit draussen. (Und sie waren ja auch schon davor sehr wortkarg mir gegenüber.) Sie sind digitalmediensüchtige Autisten und reden nur noch mit ihrem Ohr & hören Stimmen von Menschen, die nicht da sind. :-O Aber MICH hören sie nicht mehr.

Ausserdem nehme ich verstörende Hinweise von widersprüchlichen Denkmustern wahr, wenn ich hier im Indernetz Botschaften erhalte:

URTEILE SAGEN NUR ETWAS ÜBER DIE URTEILENDEN:

Für die Frauen “BIN” ich:

-zu ehrlich & zu verlogen

-zu offen & zu verschlossen

-zu direkt & zu zurückhaltend

-zu alternativ & zu konservativ

-zu schwulenfeindlich & zu schwul-verdächtig

-zu attraktiv & zu unattraktiv

-zu wortgewandt & zu sehr auf´s Maul gefallen

-zu ernst & zu heiter und albern

-zu schüchtern & zu forsch

-zu ungestüm & zu WENIG Macho

-zu lang & zu kurz

-ZU BEURTEILT & ZU URTEILSLOS

Ich befürchte, ich weiß nicht, wie ich diesen verklausulierten Ansprüchen & Widersprüchen auch nur ansatzweise gerecht werden könnte. :-S

Frauen wissen wahrscheinlich überhaupt nicht, was sie wirklich wollen. Kann das sein ?

…UND: Frauen wünschen mir stets “Viel Glück & Alles Gute !” Damit verweisen sie mich auf die Nächste, Übernächste, Über-Übernächste,… :-(

Ich kann´s nicht mehr hören ! SEUFZ

Traut Euch doch endlich !!!! Was ist denn los mit Euch ??? :-O

Und mit den Worten “Mir gefällt die Art, wie Du schreibst !” machen Frauen “unmißverständlich” klar, daß DIES die letzte Nachricht von ihnen war, die ich zu lesen bekomme.

Und noch so ein unerklärliches Phonemän:

Wannimmer ich tatsächlich mal mit jungen Damen gut ins Gespräch kam draussen in der Wirklichkeit (vor allem mit heiteren, kleinen, natürlichen blonden “Wonneproppen” :-D ), dann waren die Damen auch schon bald …nach Köln abgereist.

:-O Warum auch immer ausgerechnet stets DORTHIN. Ich frage mich nun, was sie machen würden , wenn ICH nach Köln zöge. :-S Hmmm ?????????

Mir wurde oftmals gesagt, an meinem Aussehen würde es NICHT liegen, wenn Frauen sich von mir so abwenden. Aber allmählich habe ich ERNSTHAFTE Zweifel an dieser Theorie. Mein Äusseres scheint enorm abzuschrecken. :-O BUH !!! Mein Gesicht ist das sicherste “Verhütungsmittel”, das es gibt.

 

(I).BEKENNERSCHREIBEN:

Unbedarftheit, Unnahbarkeit, Schüchternheit und Hagestolz

bin ich gründlich überdrüssig….

Ich bin ein einsamer Exil-Oberallgäuer, der vor dem Winter und vor der Einsamkeit zu entfliehen versucht. Auch auf die Gefahr, daß es mir niemand glaubt: aber ich bin nun bereits 37 Lenze jung und hatte leider immer noch KEINE EINZIGE Freundin oder Frau bisher. (daß es an Äusserlichkeiten liegt glaube ich nicht, aber aus irgendeinem unerfindlichen Grund laufen hübsche junge Frauen immer nur an mir vorbei als wäre ich nicht vorhanden. Oder sind sie etwa nur genauso unsicher wie ich ?). 21 Jahre lang hatte ich mir eine völlig einseitige Beziehung zu einer (ehemaligen) Klassenkammeradin eingebildet; nun bin ich froh, daß ich endlich aufgewacht bin und möchte endlich so vieles nachholen. Ich möchte erfahren, was es bedeutet, echte unverklärte seelische und körperliche Liebe zu geben und endlich auch zu erhalten. Gerne möchte ich mir von Dir dabei helfen lassen. Wichtig ist mir vor allem schonungslose Ehrlichkeit und Offenheit, damit Suchtverhalten nach Romantik, nach Beziehung und nach mißverstandener körperlicher Liebe (Sexdreck) ebenso keinen Nährboden erhält, wie auch LiebesABSTINENZ-Süchte. Mir geht es vor allem um das Zeigen von Verletzlichkeit (bedürfnisorientierte Wahrnehmung und Verständigung). Ich habe Angst, wenn ich an die erlebten einsamen Jahre zurückdenke. Vieles habe ich mir selbst eingebrockt (v.a. meine eigene Unnahbarkeit), aber ich bin leider auch alles andere als ein “Frauenversteher” (obwohl ich das gerne wäre und immer schon sein wollte), vielleicht auch, weil ich nur mit 2 Brüdern aufgewachsen bin. (Ich lasse allerdings auch mehr und mehr die Frage zu, inwiefern die Frauen aber auch SELBER “Frauenversteher” sind oder nicht; oder inwiefern sie “Männerversteher” sind und inwiefern ICH überhaupt SELBER ein “Männerversteher” bin.) Was ich damit offen eingestehen will, ist:

Das Verhalten von Frauen ist schlichtweg ein Buch mit 7.777.777 Siegeln für mich, aber ich habe die Erfahrung gemacht, daß jemand meist dann unverständliche Signale oder Doppelbotschaften von sich gibt, wenn er/sie sich NICHT wirklich darüber im Klaren ist, was er/sie überhaupt ausdrücken und erreichen will. Ich selbst will daher um so bewußter sagen: Ich habe große Angst vor Ablehnung, Zurückweisung und Entmutigung durch Frauen, welche mir gefallen, denn ich habe bislang (letztlich) nie etwas anderes erfahren. Ich fühle seit 37 Jahren Einsamkeit, Traurigkeit und Hilflosigkeit, denn wenn ich keine Reaktion(en) von Frauen erfahre (ausser Mißachtung und Rückzug), dann weiß ich nicht, wie ich mein Bedürfnis nach weiblicher Nähe und Verbundenheit erfüllen kann. Ich bin durch Entmutigungen und Vorwürfe sehr schnell eingeschüchtert, denn ich habe einen großen Respekt vor Frauen, aber vielleicht traue ich mich das nicht ausreichend zu sagen ? Was mir halt am allermeisten weh tut, ist, wenn ich lese, wie mir selbst regelrechte Traumfrauen schreiben, daß sie es mir nicht so wirklich glauben, daß ich noch niemals eine Freundin oder Frau an meiner Seite hatte. Aber die Ironie des Scheusals ist ja letztlich, daß KEINE wirklich etwas mit mir zu tun haben will, was ich aus den mehr als zurückhaltenden Reaktionen schliesse. Vielleicht sogar, weil sie mir alle unterstellen, daß ich doch schon JEDE abgeschleppt hätte. Das macht mich unendlich traurig. Frauen sagen über sich selbst, sie wollen EROBERT werden; …ich fürchte , ich bin Pazifist, kein Eroberer. ;O)

Wenn Dich dieser Text anrührt, dann hast Du mir schon ein Stück weit geholfen, insofern Du mir das auch genauso mitteilst. Bitte trau´Dich, das Schweigen zu brechen, das schon fast hörbar im Raum liegt. Seit August 2011 habe ich ja nun sogar schon die ersten hübschen jungen Frauen umarmt (…die natürlich allesamt bereits vergeben seien, wie sie mir beteuerten).

Da geht doch aber noch viel mehr !!! Und ich möchte ein bis zwei eigene Kinder haben !!!

Ich warte gespannt -aber nicht mehr um des Wartens willen- auf Deine Anfrage oder Angebote.

Bis bald hoffentlich ! Nur Mut !!! (Ich bin noch keiner Frau wirklich ZU nahe gekommen)

Ich habe die Liebeserfahrung eines 12- oder 13-Jährigen ! Ich kenne keinen Kuß, kein Streicheln, kein Langzeitkuscheln, kein Langzeitschmusen…nicht mal ein erstes “Sich-verliebt-in-die-Augen-schauen” !!!

Kann ja schließlich NICHT ALLES ALLEINE machen, gelle ??!!!!

GERHARD

Hört Euch gerne meine eigenen Musikkompositionen an, bitte:

https://www.myspace.com/gerhard-martin

https://www.myspace.com/wahnmache-mahnwache

https://www.myspace.com/mahnwache-wahnmache

https://www.myspace.com/wahnmache

https://www.myspace.com/mahnwache.wahnmache

https://www.myspace.com/frank-dube.wahnmache

https://soundcloud.com/frankdubes-musics/sets/mahnwache-wahnmache

http://www.soundcloud.com/wahnmache-mahnwache/sets

http://www.soundcloud.com/mahnwache-wahnmache/sets

http://www.soundcloud.com/wahnmache/sets

http://www.soundcloud.com/mahnwache/sets

http://www.soundcloud.com/gerhard-martin/sets

http://www.reverbnation.com/wahnmachemahnwache

https://www.hypedsound.com/wahnmache-mahnwache

https://www.hypedsound.com/mahnwache-wahnmache

https://www.hypedsound.com/wahnmache

https://www.hypedsound.com/mahnwache

————————————————————————————————————————————

Ich bin jetzt übrigens auch “Hollywood-FILM-Star” !!! B-)

(Sogar mit “Halb-NACKT-Szenen” !!! 8-o ;-) :”> :-P ^_^

Huiiiii ! =D

Ab 0:35 min. bin ICH auch “im BILDE” !!! ;-)  8-o WOW !

“on Air” with Radio-Host Gerry d*-*b B-)

Radio GIF 34 Radio GIF 35 Radio GIF 36Radio GIF 1 Radio GIF 2 Radio GIF 3 Radio GIF 4 Radio GIF 5 Radio GIF 6 Radio GIF 7 Radio GIF 8 Radio GIF 9 Radio GIF 10 Radio GIF 11 Radio GIF 12 Radio GIF 13 Radio GIF 14 Radio GIF 15 Radio GIF 16 Radio GIF 17 Radio GIF 18 Radio GIF 19 Radio GIF 20 Radio GIF 21 Radio GIF 22 Radio GIF 23 Radio GIF 24 Radio GIF 25 Radio GIF 26Radio GIF 27 Radio GIF 28 Radio GIF 29 Radio GIF 30 Radio GIF 31 Radio GIF 32 Radio GIF 33Radio GIF 37 Radio GIF 38 Radio GIF 39Radio GIF 40 Radio JPG 1 Radio JPG 2 Radio JPG 3 Radio JPG 4 Radio JPG 5 Radio JPG 6 Radio JPG 7 Radio JPG 8 Radio JPG 9 Radio JPG 10 Radio JPG 11 Radio JPG 12

No more “Mr.Nice-Guy” ! Here comes Mr.”SCHEISS-GUY” !!! B-)

Mr.Scheiß-Guy JPG 0Mr.Scheiß-Guy JPG 1Mr.Scheiß-Guy JPG 2Mr.Scheiß-Guy JPG 3Mr.Scheiß-Guy JPG 4Mr.Scheiß-Guy JPG 5Mr.Scheiß-Guy JPG 6Mr.Scheiß-Guy JPG 7Mr.Scheiß-Guy JPG 8Mr.Scheiß-Guy JPG 9Mr.Scheiß-Guy JPG 10Mr.Scheiß-Guy JPG 11Mr.Scheiß-Guy JPG 12Mr.Scheiß-Guy JPG 13Mr.Scheiß-Guy JPG 14Mr.Scheiß-Guy JPG 15Mr.Scheiß-Guy JPG 16Mr.Scheiß-Guy JPG 17Mr.Scheiß-Guy JPG 18Mr.Scheiß-Guy JPG 19Mr.Scheiß-Guy JPG 20Mr.Scheiß-Guy JPG 21Mr.Scheiß-Guy JPG 22Mr.Scheiß-Guy JPG 23Mr.Scheiß-Guy JPG 24Mr.Scheiß-Guy JPG 25Mr.Scheiß-Guy JPG 26Mr.Scheiß-Guy JPG 27Mr.Scheiß-Guy JPG 28

NO MORE Mr. “Nice-Guy” !!! :-O  :-((((

No more being LONESOME all my Life like always before !!! :O :-(

UGH !  YUCK  !!! :-P
HERE comes MR. “SCHEISS-GUY” !!!!! B-)
…and I´m sure the Ladies can´t RESTRAIN themselves anymore !  ;-)
They´ll just FALL for a real big ASSHOLE !!!

Right ????

They can´t but …..MELT away ! :-P

NOW I won´t stay alone anymore, for sure !!!! ….Sad to say…. :-/ (SIGH) :'(

 

Mr.Scheiß-Guy GIF 0Mr.Scheiß-Guy GIF 1 Mr.Scheiß-Guy GIF 2 Mr.Scheiß-Guy GIF 3 Mr.Scheiß-Guy GIF 4 Mr.Scheiß-Guy GIF 5 Mr.Scheiß-Guy GIF 6 Mr.Scheiß-Guy GIF 7 Mr.Scheiß-Guy GIF 8 Mr.Scheiß-Guy GIF 9 Mr.Scheiß-Guy GIF 10 Mr.Scheiß-Guy GIF 11 Mr.Scheiß-Guy GIF 12 Mr.Scheiß-Guy GIF 13 Mr.Scheiß-Guy GIF 14 Mr.Scheiß-Guy GIF 15 Mr.Scheiß-Guy GIF 16 Mr.Scheiß-Guy GIF 17 Mr.Scheiß-Guy GIF 18 Mr.Scheiß-Guy GIF 19 Mr.Scheiß-Guy GIF 20 Mr.Scheiß-Guy GIF 21 Mr.Scheiß-Guy GIF 22 Mr.Scheiß-Guy GIF 23 Mr.Scheiß-Guy GIF 25 Mr.Scheiß-Guy GIF 26 Mr.Scheiß-Guy GIF 27 Mr.Scheiß-Guy GIF 28 Mr.Scheiß-Guy GIF 29 Mr.Scheiß-Guy GIF 30 Mr.Scheiß-Guy GIF 31 Mr.Scheiß-Guy GIF 32 Mr.Scheiß-Guy GIF 33 Mr.Scheiß-Guy GIF 34 Mr.Scheiß-Guy GIF 35 Mr.Scheiß-Guy GIF 36 Mr.Scheiß-Guy GIF 37 Mr.Scheiß-Guy GIF 37 Mr.Scheiß-Guy GIF 38 Mr.Scheiß-Guy GIF 39 Mr.Scheiß-Guy GIF 40 Mr.Scheiß-Guy GIF 41 Mr.Scheiß-Guy GIF 42 Mr.Scheiß-Guy GIF 43 Mr.Scheiß-Guy GIF 43 Mr.Scheiß-Guy GIF 44 Mr.Scheiß-Guy GIF 45 Mr.Scheiß-Guy GIF 46 Mr.Scheiß-Guy GIF 47 Mr.Scheiß-Guy GIF 48 Mr.Scheiß-Guy GIF 49

 

NO MORE Mr. “Nice-Guy” !!! :-O  :-((((

No more being LONESOME all my Life like always before !!! :O :-(

UGH !  YUCK  !!! :-P
HERE comes MR. “SCHEISS-GUY” !!!!! B-)
…and I´m sure the Ladies can´t RESTRAIN themselves anymore !  ;-)
They´ll just FALL for a real big ASSHOLE !!!

Right ????

They can´t but …..MELT away ! :-P

NOW I won´t stay alone anymore, for sure !!!! ….Sad to say…. :-/ (SIGH) :'(

Dr.med. Gerhard Martin

Dr. med. Gerhard Martin

Argwohn Dr

TRUST ME ….I´m a DOCTOR !!!! 

;-)

:-P

Vertrauen Sie mir ! Ich weiß , was ich tue ! %-P

Ahahahahahahahahaaaaaaaa !!! `v´

Deutschland ist WALDMEISTER 2014 !!! B-D

WMjpg1WMjpg2WMjpg3WMjpg4WMjpg5WM4WM3WM2WM1WM5WM6WMjpg6WMjpg7WMjpg8WMjpg9WMjpg10WMjpg11WMjpg15WMjpg14WMjpg13WMjpg12WM7WM8WM9WM10WM11WM12WM13

 

DEUTSCHLAND ist WALDMEISTER des Jahres 2014 !!!!  B-D